Referenz: Salat- und Gemüse-Verarbeitungslinie

Grönsakshallen, Schweden, April 2018

KRONEN Salat- und Gemüse-Verarbeitungslinie Grönsakshallen

Grönsakshallen installiert eine neue Salat- und Gemüseverarbeitungslinie von KRONEN und baut damit die eigene Produktion weiter aus. Der Produzent nutzt bereits mehrere Einzelmaschinen von KRONEN, zum Beispiel die Gemüse- und Salatschneidemaschine KSM 100 oder die Salatschleuder K50. Ziel der Neuanschaffung ist, die Produktion zu automatisieren und Ressourcen einzusparen. Denn eine Herausforderung ist: Das Personal in Schweden ist nicht nur kostenintensiv, es ist vor allem äußerst schwer zu finden.

Durch die automatisierte Linie, bei der alle Maschinen miteinander vernetzt sind, reduziert sich der erforderliche Personaleinsatz von sieben auf fünf Personen. Dabei erhöht sich gleichzeitig die Effizienz und damit Produktivität. Grönsakshallen verarbeitet vorwiegend verschiedene Salate – unter anderem Eisberg- und Mischsalat – aber auch Weißkohl, Karotten und andere Gemüsesorten auf der Linie. Zwischen 1.000 bis 3.000 kg pro Tag werden – je nach Produkt – mit ihr an sieben Tagen je Woche verarbeitet. Das ist bereits eine deutliche Erhöhung des Outputs und dabei ist die Kapazität der Linie noch nicht ganz ausgeschöpft.

Die Linie bringt aber auch viele Vorteile, was den Ressourceneinsatz betrifft. Sie ist nicht nur platzsparend konstruiert, so dass möglichst wenig Raum der Produktionsfläche in Anspruch genommen wird. Sie garantiert auch einen effizienten Einsatz von Wasser.

Magnus Agneborn, Produktionschef bei Grönsakshallen:
„Wir sind sehr zufrieden mit der Linie und der resultierenden Produktqualität. Wir werden durch ihren Einsatz unseren Wasserverbrauch reduzieren können, auch wenn wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine genaue Mengenangabe machen können."

Grönsakshallen ist einer der größten Obst- und Gemüsehändler sowie Freshcut-Produzenten Schwedens und vertreibt eine Vielzahl von Produkten im ganzen Land: frische Früchte, Beeren, Gemüse und Salat, ebenso wie frisch geschnittene Produkte sowie Tiefkühl-Früchte, aber auch Blumen, Kräuter und Eier sind im Sortiment. Rund 300 Mitarbeiter arbeiten mittlerweile in der Firma an sechs Standorten, davon 35 Mitarbeiter in der Produktion am Standort Hägersten. Mit rund 50 eigenen und weiteren externen Kühlfahrzeugen wird die Ware täglich frisch landesweit ausgeliefert.

Mehr zur KRONEN Salat- und Gemüse-Verarbeitungslinie bei Grönsakshallen

KRONEN Salat- und Gemüse-Verarbeitungslinie Grönsakshallen
KRONEN Salat- und Gemüse-Verarbeitungslinie Grönsakshallen