neu
Entkeimen, Waschen

Vorwasch­maschine GEWA AF mit Bandaustrag

Mit dem innovativen "Active Flume"-Waschsystem werden schwimmende Produkte ohne zusätzliche mechanische Beanspruchung vorgewaschen und der Produktstrom vereinheitlicht. Die GEWA AF setzt neue Hygienestandards und reduziert den Wasserverbrauch. Sie wird in einer Verarbeitungsline idealerweise mit einer GEWA XL oder GEWA 5000 kombiniert.

5.000 kg/hmax. Kapazität
Vorwaschmaschine GEWA AF von KRONEN: schwimmende, besonders blättrige Produkte (Salat und Gemüse) ohne mechanische Belastung vorwaschen und Produktionsspitzen abfangen - bis 5 t/h

Ihr Nutzen

  • Schonendes Vorwaschen von großen Mengen schwimmendem Produkt
  • Geringes Wasservolumen im Vergleich zur Kapazität - dadurch äußerst wassersparend
  • Modularer Aufbau und damit individuell anpassbar
  • Spezielle Luftsektion mit integriertem Sandfang zum effektiven Trennen von Sand, Schmutz und Steinen 
  • Neueste Hygienstandards und optimal zu reinigen, z.B. durch ein "Clean-in-Place"-System
  • Vorwaschen, Entkeimen und Spülen sowie Produktionsstrom vereinheitlichen in einer Maschine
     

Produktgruppen


Portrait

Neueste Hygienestandards und reduzierter Wasserverbrauch: Vorwaschen von bis zu 5 Tonnen Produkt pro Stunde

Die GEWA AF dient als Vorwaschmaschine, um leichte, empfindliche Produkte von grobem Schmutz, Sand und Steinen zu befreien. Durch ihre Funktionsweise dient sie außerdem dazu Produktionsspitzen abzufangen und den Produktstrom so kontinuierlicher zu machen. Die GEWA AF steht in einer Verarbeitungslinie hinter einer Schneidemaschine oder einem Wiegesystem. Sie übernimmt den ersten Waschschritt, dem normalerweise mindestens ein weiterer Waschschritt mit einer passenden HELICAL-Waschmaschine, wie der GEWA XL oder der GEWA 5000 bzw. GEWA 4000, folgt. Die Kapazität ist abhängig vom Produkt, zum Beispiel können 400 bis 1.500 kg Baby Leaf, bis zu 3 Tonnen Eisbergsalat oder bis zu 1.000 kg Babyspinat pro Stunde verarbeitet werden.

Die GEWA AF besteht standardmäßig aus einem hocheffektiven, schonenden Einschwemmmodul, einem Luftmodul zum Trennen von Sand und Steinen sowie zum Lösen von Verschmutzungen, einem Modul mit Insektentrommel und einem Absetzmodul, in dem Sand und Steine absinken und über den Sandfang und ein automatisches Ventil regelmäßig aus der Maschine ausgespült werden, während das gereinigte Produkt über das Ausfuhrband ausgetragen wird. Die seitliche Feinteiletrommel filtert kontinuierlich das in den Filtertank laufende Wasser.

Die Vorwaschmaschine ist konzipiert für Salat, Baby Leaf und Blattgemüse (ganz oder geschnitten) sowie für schwimmendes geschnittenes Gemüse, z.B. Kraut und Blumenkohl- oder Brokkoliröschen.

Für nicht schwimmende Produkte eignen sich die anderen GEWA-Waschmaschinen.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Videos

Verarbeitungslinie für Salat und Blattgemüse mit hoher Kapazität - Kurzübersicht
Die innovative Verarbeitungslinie ist technisch auf dem neuesten Stand und setzt besonders im Bereich Hygiene neue Maßstäbe. Die Anlage ist konzipiert für die industrielle Verarbeitung im großen Maßstab. Sie beinhaltet mit den Waschmaschinen GEWA XL und GEWA AF neueste Waschtechnik und dem Trocknungssystem K850 eine Anlage zum schonenden Trocknen.
Vollautomatische Produktionslinie für Salat & Blattgemüse mit hoher Kapazität & neuer Waschtechnik
Die Salatlinie verarbeitet bis zu 1.000 kg Baby Leaf oder die entsprechende Menge Mischsalat oder Blattgemüse pro Stunde in einem kontinuierlichen Prozess. Diese Verarbeitungslinie umfasst unter anderem • die Vorwaschmaschine GEWA AF, eine Neuentwicklung von KRONEN, • die weiterentwickelte Helical-Waschmaschine GEWA XL, und • die Trocknungsanlage K850, eine Weiterentwicklung der K650.
Vorwaschmaschine GEWA AF mit Bandaustrag für Salat und Gemüse: bis zu 5t/h
Mit dem innovativen "Active Flume"-Waschsystem werden schwimmende Produkte ohne mechanische Beanspruchung vorgewaschen und der Produktstrom vereinheitlicht. Die GEWA AF setzt neue Hygienestandards und reduziert den Wasserverbrauch....

Vorteile

GEWA AF und XL von KRONEN: das mit Wasser ummantelte Produkt rutscht über eine Wasserrutsche in den Waschtank

Wasserrutsche für einen schonenden Produkteintrag

Das Einschwemmmodul bringt das leichte und empfindliche Produkt ohne zusätzliche mechanische Belastung unter Wasser. Es fällt auf eine Wasserrutsche und wird dort von allen Seiten mit Wasser ummantelt. Die in das Wasser sicher verpackten Blätter rutschen in den Waschtank. Keine mechanischen oder gar angetriebenen Einbauten sind notwendig, um es unter Wasser zu bringen. 

Vorwaschmaschine GEWA AF von KRONEN verfügt über eine spezielle Luftsektion mit integriertem Sandfang zum effektiven Trennen von Sand, Schmutz und Steinen

Luftsektion mit integriertem Sandfang

Sechs unabhängig voneinander geregelte Luftverteilerkästen bringen die Luft in die gesamte Sektion. Die Luftblasen bringen Bewegung in den Tank und erzeugen Strömungen, die das Produkt unter Wasser bringen. Die Blätter werden weiter von Sand, Schmutz und anderen Fremdkörpern getrennt. In diesem Modul ist ein Sandfang integriert, der den von den Blättern gelösten Sand auffängt. Auch hier wurde ein besonderes Augenmerk auf Hygiene und einfache Reinigung gelegt. 

Vorwaschmaschine GEWA AF von KRONEN hat einen Insekten- und Feinteileaustrag mit erweiterter Fläche - für eine optimale Insekten- und Feinteilesepararierung

Insekten- und Feinteileaustrag mit erweiterter Fläche

Der Insektenaustrag verfügt bei der GEWA AF über einen besonders großen Querschnitt und eine erweiterte Kontaktfläche, um die an der Oberfläche schwimmenden Insekten von dem blättrigen Produkt zu trennen. Die Insektentrommel ist einfach aus dem Waschtank herausschwenkbar, z.B. für die Reinigung. Sie ist zudem offen konzipiert und dadurch leicht zugänglich. Gleichzeitig ist die Betriebssicherheit gewährleistet.

Vorwaschmaschine GEWA AF von KRONEN ist, verglichen mit ihrer Kapazität, äußerst wassersparend: sie arbeitet mit einem 4-zu-1 Wasser-Produkt-Verhältnis

Großen Mengen mit geringem Wasservolumen verarbeiten

Das Wasser-Produkt-Verhältnis beträgt in der GEWA AF nur vier Liter Wasser für ein Liter Produkt. Dieses Verhältnis ist ideal für das Vorwaschen: Zellsaft, Sand und Schmutz können entfernt werden. Insgesamt beträgt das Waschtankvolumen der GEWA AF in der Standardausführung 1.400 Liter Wasser. Damit ist die Maschine im Verhältnis zur Kapazität besonders wassersparend.

Vorwaschmaschine GEWA AF von KRONEN mit neuestem Hygienic Design für hohe Hygienestandards sowie einfache und schnelle Reinigung und Wartung

Neueste Hygienestandards

Im Hinblick auf das Hygienic Design setzt die GEWA AF neue Standards. Für eine schnelle und einfach Reinigung ist innerhalb des Waschtanks alles offen gestaltet und es gibt keine Luftverrohrung. Die Rohrleitungen der GEWA AF können zudem komplett zerlegt werden. Um das Rohrsystem zu reinigen ohne es zu demontieren und um einen möglichst geringen Wasserverbrauch zu gewährleisten, kann optional ein „Clean In Place“-System integriert werden.

Vorwaschmaschine GEWA AF von KRONEN erlaubt mit modularer, kompakter Bauweise eine große Flexibilität und Anpassung an individuelle Anforderungen

Modulare Bauweise für flexiblen Einsatz

Dank des modularen Aufbaus ist die GEWA AF flexibel einsetzbar. Je nach Produkt und Anforderungen sind verschiedene Kombinationen möglich und es können Module hinzugefügt, ausgetauscht und vervielfältigt werden. So können zum Beispiel zwei Luftmodule kombiniert werden (Abb.). Die Maschine gibt es zudem in einer gespiegelten Version. Als Vorwaschmaschine wird sie auch als kürzere Version ohne Insektenaustragstrommel angeboten.


Zubehör

KRONEN SMART Factory, SMART Machines: Wo auch immer Produktionsleiter, Techniker oder Vorarbeiter sich befinden, sie können den Produktionsstatus der Maschine bzw. der Linie auf dem Laptop oder mobilen Endgerät künftig jederzeit kontrollieren
SMART Solutions für eine intelligente, vernetzte Produktion

Mit der SMART Option macht KRONEN kommunikationsfähige Maschinen und Verarbeitungslinien möglich. Wo auch immer Produktionsleiter, Techniker oder Vorarbeiter sich befinden, sie können den Produktionsstatus der Maschine bzw. der Linie auf dem Laptop oder mobilen Endgerät jederzeit kontrollieren. Mit den gesammelten Daten kann man Produktionsabläufe noch transparenter und effizienter gestalten, z.B. im Hinblick auf Produktivität, Flexibilität, Qualität und Sicherheit. Sie haben besondere Anforderungen? Wir entwickeln für Sie eine individuelle, passgenaue Lösung.

SMART Solutions

500-5.000 kg/h
Kapazität
Nassentkeimung

Die Kapazität ist u.a. abhängig vom Produkt.

Elektrische Leistung Leistung 16 kW
Spannung 3~400 V N/PE
Frequenz 50 / 60 Hz
Wasser Frischwasseranschluss 3/4 Zoll (GEKA Kupplung)
Wasserablauf 3"
Gesamtvolumen 1.400 l
Luft Arbeitsdruck 6 bar
Luftverbrauch 58 NL/min.
Maße LxBxH 7.722 x 1.996 x 2.242 mm
Gewicht 1.850 kg
Einlauf-/Auflegehöhe 1.540 mm
Auslauf-/Ausgabehöhe 1.861 mm
Die angegebenen Daten sind Standard-Angaben. Darüber hinaus ist z.B. eine Anpassung an andere Versorgernetze (z.B. 230V/60 Hz) optional möglich (ausgenommen sind manuelle und pneumatische Maschinen). Änderungen sind vorbehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Maschinenabbildungen können Sonderzubehör beinhalten.