Trocknen

Trocknungssystem K650

Mit einer Großzentrifuge von 650 mm Durchmesser dient die vollautomatische, kontinuierlich arbeitende Anlage zum Trocknen von geschnittenem Salat und ganzen Blättern sowie von geschnittenem Gemüse und Obst.

bis 2,8 t/hmax. Kapazität
K650 Trocknungssystem von KRONEN: Großzentrifugenanlage für u.a. Salat (Salatmischungen, Feldsalat, Eisberg, Rucola, etc.), Kräuter, Spinat, geschnittenes Gemüse (z.B. Möhren und Kohl) und Obst sowie Pilze

Ihr Nutzen

  • Kontinuierliche Entwässerung: konzipiert für große Verarbeitungslinien
  • Hohe Trocknungsleistung, entwässert z.B. Salat auf bis zu 3 % Restfeuchtigkeit
  • Gewährleistet eine einfache, sichere Bedienung 
  • Verarbeitung erfolgt äußerst schonend - ideal auch für empfindliche Produkte
  • Verschiedene Parameter erlauben flexible Anpassung an verschiedene Produkte
  • Kompakte, offene Bauweise ermöglicht optimales Hygienic Design und geringen Platzbedarf 

Produktgruppen


Portrait

Salat, Gemüse und Obst vollautomatisch, effizient und hygienisch trocknen: bis zu 2,8 Tonnen Produkt pro Stunde

Das K650 ist ein vollautomatisches Trocknungssystem für Salat, Gemüse und Obst und konzipiert für den Einsatz in kontinuierlichen Verarbeitungslinien. 

Das Produkt kommt aus einer Waschanlage auf das Zufuhr-Pufferbandband. Das K650 verarbeitet dank des Pufferbandes kontinuierlich, obwohl die Zentrifuge selbst in Chargen trocknet. Sobald die Zentrifuge mit einer Trommel vom Durchmesser 650 mm voll ist, läuft das Pufferband rückwärts, bis sie neues Produkt aufnehmen kann. Mit einer optionalen Volumenkontrolle kann die Produktmengenzufuhr optimiert werden. Am Ende des Trocknungszyklus wird die Schleuderdrehzahl reduziert und das Produkt durch einmaliges Abblasen schonend auf das Austrageband weitergeleitet. Es ist so getaktet, dass ein möglichst gleichmäßiger Produktfluss entsteht. Das getrocknete Produkt wird entweder in Behälter oder auf das Zufuhrband einer automatischen Wiege- oder Verpackungsmaschine übergeben. Ohne Produkt schaltet die Anlage automatisch in den Energiesparmodus. 

Das K650  wird als „Plug & Play“-Version geliefert, so dass nur die Kabel der einzelnen Komponenten im Schaltkasten angeschlossen werden müssen, damit die Maschine startbereit ist. Der Schaltkasten ist freistehend und verfügt über ein 50 m langes Kabel. Das System ist standardmäßig mit einer TOSI-BOX für die Fernwartung ausgestattet. Optional kann die Steuerung mit SMART-Funktionen aufgerüstet werden. 

Für höhere Kapazitäten bis 5 t/h eigent sich das weiterentwickelte Trocknungssystem K850.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Videos

K650 Trocken-Schleudern von Salat, Babyleaf, Karotten und Paprika im großen Stil
Mit dem K650 Trocknungssystem (https://www.kronen.eu/de/maschinen/k650) können Sie verschiedenste Salat- und Gemüseprodukte, auch geschnittenes Obst in einem kontinuierlichen Verarbeitungsprozess schonend trocknen. Die Kapazität beträgt ca. 400 - 2800 kg/h, je nach Produkt.

Vorteile

K650 Trocknungssystem von KRONEN hat 8 verschiedene Aufstellvarianten und wurde besonders platzsparend konzipiert

Kompakte Bauweise für geringen Platzbedarf

Beim K650 sind 8 verschiedene Aufstellvarianten (Zufuhr von 2 und Austrag in 5 Richtungen) möglich, das System gliedert sich so flexibel in bestehende Betriebe ein und kann äußerst platzsparend eingesetzt werden. Es hat mit den Zufuhr- und Austragebändern einen Platzbedarf von 7.500 x 4.000 x 2.400 mm bis 9.600 x 3.000 x 2.400 mm (LxBxH) beim Verarbeiten. Zum Reinigen benötigt es 9.800 x 3.000 x 3.000 mm (LxBxH). Die Anlage wurde mit einem besonderem Augenmerk auf die Sicherheit konzipiert und benötigt keine Sicherheitszone oder Schutzgitter, die viel Platz einnehmen und beim Arbeiten und Reinigen stören würden. 

K650 Trocknungssystem von KRONEN überzeugt mit einem durchdachten, modernen Hygienic Design

Einfache, effektive Reinigung

Die offene Bauweise im Hygienic Design gewährleistet eine einfache Reinigung und Wartung. Das System kann dank zweier Reinigungsarten, mit denen die Geschwindigkeit der Bänder und der Maschine eingestellt wird, besonders schnell gereinigt werden. Der Reinigungsmodus zwischen Produktwechseln wird mit einem Schüsselschalter eingestellt. Beim Reinigungsmodus nach Schichtende läuft die Maschine, bis sie komplett mit Wasser vorgereinigt und mit Reinigungsmittel besprüht ist. Dann wird der Reinigungsmodus abgeschaltet und das K650 bzw. die Bänder gereinigt. Die Bänder sind fahrbar und einfach zu entfernen.

K650 Trocknungssystem von KRONEN erlaubt flexible Programm-Einstellungen für unterschiedliche Produkte und kann einfach bedient werden

Flexible Einstellungen für ein perfektes Ergebnis

Für die Bedienung werden zwei Benutzer unterschieden: Produktion und Service. Sie verfügen über verschiedene Zugangsdaten, um einer ungewollten Einstellungsänderung vorzubeugen. Um die Effizienz der Verarbeitung und die Qualität des Endprodukts zu gewährleisten, kann man - je nach Konsistenz, Form und Größe des Produkts - verschiedene Parameter einstellen. Auf einem 7-Zoll-Touch-Panel können die Programme sehr einfach eingegeben, verändert und gespeichert werden. Wichtige Parameter sind u.a. die Schleudergeschwindigkeit und -dauer sowie ein Rechts-Linkslaufmodus für großblättrige Produkte. Einige Parameter sind automatisiert, z.B. die Geschwindigkeit des Zufuhr- und des Austragebandes, somit ist das System übersichtlich und einfach zu bedienen.


Zubehör

Für das K650 Trocknungssystem von KRONEN sind standardmäßig und optional Tropfbleche erhältlich
Tropfbleche zur Wasserabfuhr

Das Zufuhrband verfügt im Bereich über dem Pufferband standardmäßig über zwei Tropfbleche. So wird vermieden, dass Wasser auf das Pufferband tropft. Ein weiteres Tropfblech am Zufuhrband und zwei Tropfbleche für das Pufferband sind zusätzlich optional erhältlich.

K650 Trocknungssystem von KRONEN kann optional mit einer Volumenkontrolle ausgestattet werden, die die Produktzufuhr reguliert und so Kapazität und Trocknungsgrad erhöht
Volumenkontrolle

Um die Mengenzufuhr des Produkts, das ungleichmäßig aus der Waschmaschine kommt, zu regulieren, kann die Trocknungsanlage mit einer Volumenkontrolle ausgestattet werden. Sie besteht aus einem Sensor, der am oberen Ende des Zufuhrbandes montiert ist. Er stellt sicher, dass das Produkt in einer gleichmäßigen Schicht auf das Pufferband übergeben wird. Sobald die eingestellte Produkthöhe erreicht ist, fährt das Pufferband ein wenig weiter, um den nächsten Abschnitt zu bestücken. So kann die Trommel gleichmäßig und möglichst voll befüllt werden. Eine hohe Leistung und ein optimaler Trocknungsgrad werden erreicht, und eine Unwucht selbst bei maximaler Schleuderdrehzahl wird verhindert.

KRONEN SMART Factory, SMART Machines: Wo auch immer Produktionsleiter, Techniker oder Vorarbeiter sich befinden, sie können den Produktionsstatus der Maschine bzw. der Linie auf dem Laptop oder mobilen Endgerät künftig jederzeit kontrollieren
SMART Solutions für eine intelligente, vernetzte Produktion

Mit der SMART Option macht KRONEN kommunikationsfähige Maschinen und Verarbeitungslinien möglich. Wo auch immer Produktionsleiter, Techniker oder Vorarbeiter sich befinden, sie können den Produktionsstatus der Maschine bzw. der Linie auf dem Laptop oder mobilen Endgerät jederzeit kontrollieren. Mit den gesammelten Daten kann man Produktionsabläufe noch transparenter und effizienter gestalten, z.B. im Hinblick auf Produktivität, Flexibilität, Qualität und Sicherheit. Sie haben besondere Anforderungen? Wir entwickeln für Sie eine individuelle, passgenaue Lösung.

SMART Solutions

bis 2,8 t/h
Kapazität
Kontinuierliche
Beladungsart

Die Kapazität ist u.a. abhängig vom Produkt.

Elektrische Leistung Leistung 17 kW
Spannung 3~400 V N/P
Frequenz 50 Hz
Luft Arbeitsdruck 2 x 6 bar
Maße LxBxH 7.500 x 4.000 x 2.400 mm bis 9.600 x 3.000 x 2.400 mm (je nach Aufstellvariante)
Gewicht 1.500 kg
Einlauf-/Auflegehöhe 728 mm
Auslauf-/Ausgabehöhe 1.000 mm
Sonstiges kg pro Batch 28 / 40 kg (ohne / mit Volumenkontrolle)
Schleuderdrehzahl max. 750 U/min.
Schleuderzeit 5-30 sek.
Gesamtzyklus 30-65 sek.
Gesamtvolumen 90 l
Die angegebenen Daten sind Standard-Angaben. Darüber hinaus ist z.B. eine Anpassung an andere Versorgernetze (z.B. 230V/60 Hz) optional möglich (ausgenommen sind manuelle und pneumatische Maschinen). Änderungen sind vorbehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Maschinenabbildungen können Sonderzubehör beinhalten.